150,000+ users
Wie man eine Auto Scaling Gruppe (ASG) erstellt, die mit einem Application Load Balancer (ALB) funktioniert.

Wie man eine Auto Scaling Gruppe (ASG) erstellt, die mit einem Application Load Balancer (ALB) funktioniert.

April 4, 2024
Teilen
Autor: Big Y

Inhaltsverzeichnis

1. Einführung

2. Einrichten der Instanzen

3. Erstellen des Lastenausgleichs

4. Konfigurieren der Auto Scaling-Gruppe

5. Starten der EC2-Instanzen

6. Überwachen der Auto Scaling-Gruppe

7. Skalierung nach oben und unten

8. Umgang mit Instanzfehlern

9. Verwalten der Auto Scaling-Gruppe

10. Fazit

Einführung

In diesem Artikel werden wir den Prozess des Einrichtens einer Auto Scaling-Gruppe für EC2-Instanzen in AWS erkunden. Auto Scaling ermöglicht es uns, die Anzahl der Instanzen automatisch an die Nachfrage anzupassen und so eine optimale Leistung und Kosteneffizienz zu gewährleisten. Wir werden die Schritte zur Erstellung der erforderlichen Ressourcen, zur Konfiguration der Auto Scaling-Gruppe und zur Überwachung ihres Verhaltens behandeln. Also lasst uns loslegen!

1. Einrichten der Instanzen

Zunächst müssen wir die EC2-Instanzen erstellen, die Teil unserer Auto Scaling-Gruppe sein werden. Dies können wir mithilfe einer Startvorlage tun, die die Konfiguration für die Instanzen definiert. Die Startvorlage enthält Details wie den Instanztyp, die Sicherheitsgruppen und die Benutzerdaten. Sobald die Instanzen erstellt sind, können wir zum nächsten Schritt übergehen.

2. Erstellen des Lastenausgleichs

Als Nächstes müssen wir einen Anwendungs-Lastenausgleich (ALB) einrichten, um den eingehenden Datenverkehr auf die Instanzen in unserer Auto Scaling-Gruppe zu verteilen. Der ALB fungiert als einziger Einstiegspunkt für die Benutzer und stellt sicher, dass die Arbeitslast gleichmäßig verteilt wird. Wir werden den ALB so konfigurieren, dass er auf einem bestimmten Port lauscht und die Anfragen an die Instanzen weiterleitet.

3. Konfigurieren der Auto Scaling-Gruppe

Nun ist es an der Zeit, die Auto Scaling-Gruppe zu erstellen. Die Auto Scaling-Gruppe verwaltet die Instanzen und passt ihre Anzahl automatisch anhand der definierten Skalierungsrichtlinien an. Wir geben die minimale und maximale Anzahl von Instanzen sowie die gewünschte Kapazität an. Die Auto Scaling-Gruppe stellt sicher, dass die Anzahl der Instanzen innerhalb dieses Bereichs bleibt.

4. Starten der EC2-Instanzen

Mit der Einrichtung der Auto Scaling-Gruppe können wir die EC2-Instanzen starten. Die Instanzen werden automatisch beim Lastenausgleich registriert und beginnen mit der Bearbeitung der eingehenden Anfragen. Die Auto Scaling-Gruppe stellt sicher, dass die gewünschte Anzahl von Instanzen immer ausgeführt wird und ersetzt bei Bedarf fehlgeschlagene Instanzen.

5. Überwachen der Auto Scaling-Gruppe

Es ist wichtig, das Verhalten der Auto Scaling-Gruppe zu überwachen, um sicherzustellen, dass sie wie erwartet funktioniert. Wir können CloudWatch verwenden, um verschiedene Metriken wie CPU-Auslastung, Netzwerkverkehr und Instanzgesundheit zu verfolgen. Durch die Analyse dieser Metriken können wir fundierte Entscheidungen über die Skalierung der Gruppe treffen.

6. Skalierung nach oben und unten

Einer der Hauptvorteile von Auto Scaling ist die Fähigkeit, erhöhte oder verringerte Nachfrage automatisch zu bewältigen. Wenn die Arbeitslast zunimmt, fügt die Auto Scaling-Gruppe weitere Instanzen hinzu, um die Last zu bewältigen. Umgekehrt entfernt die Gruppe bei geringerer Nachfrage Instanzen, um Kosten zu sparen. Diese dynamische Skalierung stellt sicher, dass wir immer die richtige Anzahl von Instanzen haben, um die Nachfrage zu erfüllen.

7. Umgang mit Instanzfehlern

Instanzen können aus verschiedenen Gründen ausfallen, wie z.B. Hardwareprobleme oder Softwarefehler. Die Auto Scaling-Gruppe ist darauf ausgelegt, solche Ausfälle zu bewältigen, indem sie die fehlgeschlagenen Instanzen automatisch ersetzt. Sie überwacht ständig den Zustand der Instanzen und ergreift geeignete Maßnahmen, um die gewünschte Kapazität aufrechtzuerhalten.

8. Verwalten der Auto Scaling-Gruppe

Wenn unsere Anwendung weiterentwickelt wird, müssen möglicherweise Änderungen an der Auto Scaling-Gruppe vorgenommen werden. Wir können die Skalierungsrichtlinien ändern, die gewünschte Kapazität anpassen oder die Startvorlage aktualisieren. Es ist wichtig, die Auto Scaling-Gruppe regelmäßig zu überprüfen und anzupassen, um eine optimale Leistung und Kosteneffizienz zu gewährleisten.

9. Fazit

Auto Scaling ist eine leistungsstarke Funktion, die von AWS bereitgestellt wird und es uns ermöglicht, die Anzahl der Instanzen automatisch an die Nachfrage anzupassen. Es stellt sicher, dass unsere Anwendung unterschiedliche Arbeitslasten effizient bewältigen kann, während die Kosten optimiert werden. Durch Befolgen der in diesem Artikel beschriebenen Schritte können Sie eine Auto Scaling-Gruppe für Ihre EC2-Instanzen einrichten und verwalten. Nutzen Sie die Flexibilität und Skalierbarkeit von Auto Scaling und bringen Sie Ihre Anwendung auf ein neues Niveau!

Highlights

- Einrichten einer Auto Scaling-Gruppe für EC2-Instanzen in AWS

- Erstellen einer Startvorlage zur Definition der Instanzkonfiguration

- Konfigurieren eines Anwendungs-Lastenausgleichs zur Verteilung des Datenverkehrs

- Überwachen der Auto Scaling-Gruppe mithilfe von CloudWatch-Metriken

- Behandeln von Instanzfehlern durch automatisches Ersetzen

- Skalierung nach oben und unten basierend auf der Nachfrage zur Optimierung von Leistung und Kosten

- Verwalten der Auto Scaling-Gruppe zur Anpassung an sich ändernde Anforderungen

FAQ

**F: Wie funktioniert Auto Scaling in AWS?**

A: Auto Scaling in AWS ermöglicht es Ihnen, die Anzahl der Instanzen automatisch an die Nachfrage anzupassen. Es stellt sicher, dass Sie die richtige Anzahl von Instanzen haben, um die Arbeitslast effizient zu bewältigen und gleichzeitig die Kosten zu optimieren.

**F: Kann ich die Anzahl der Instanzen in einer Auto Scaling-Gruppe manuell anpassen?**

A: Obwohl Auto Scaling so konzipiert ist, dass es die Anzahl der Instanzen automatisch anpasst, können Sie auch die gewünschte Kapazität der Gruppe manuell ändern, wenn dies erforderlich ist. Es wird jedoch empfohlen, die Skalierung basierend auf den definierten Richtlinien der Auto Scaling-Gruppe zu überlassen.

**F: Was passiert, wenn eine Instanz in der Auto Scaling-Gruppe ausfällt?**

A: Wenn eine Instanz in der Auto Scaling-Gruppe ausfällt, wird die Gruppe sie automatisch durch eine neue Instanz ersetzen. Die Auto Scaling-Gruppe überwacht ständig den Zustand der Instanzen und ergreift geeignete Maßnahmen, um die gewünschte Kapazität aufrechtzuerhalten.

**F: Wie kann ich das Verhalten der Auto Scaling-Gruppe überwachen?**

A: Sie können AWS CloudWatch verwenden, um verschiedene Metriken im Zusammenhang mit der Auto Scaling-Gruppe zu überwachen, wie z.B. CPU-Auslastung, Netzwerkverkehr und Instanzgesundheit. Durch die Analyse dieser Metriken können Sie Einblicke in die Leistung der Gruppe gewinnen und fundierte Entscheidungen über die Skalierung treffen.

**F: Kann ich Änderungen an der Auto Scaling-Gruppe vornehmen?**

A: Wenn sich Ihre Anwendung weiterentwickelt, müssen möglicherweise Änderungen an der Auto Scaling-Gruppe vorgenommen werden. Sie können die Skalierungsrichtlinien ändern, die gewünschte Kapazität anpassen oder die Startvorlage aktualisieren. Es ist wichtig, die Auto Scaling-Gruppe regelmäßig zu überprüfen und anzupassen, um eine optimale Leistung und Kosteneffizienz zu gewährleisten.

- End -
Urheberrecht © 2023 Shulex Inc. Alle Rechte vorbehalten. Bedingungen und Konditionen Hinweise zum Datenschutz
VOC AI Inc. 8 The Green,Ste A, in the City of Dover County of Kent Zip Code: 19901
VocAI Chatbot - Resolve 80% of your customer support questions with no code | Product Hunt
Diese Website verwendet Cookies
VOC AI verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert, und um einige Informationen über Ihre Präferenzen, Geräte und vergangenen Aktionen zu speichern. Diese Daten sind aggregiert oder statistisch, was bedeutet, dass wir nicht in der Lage sind, Sie individuell zu identifizieren. Weitere Einzelheiten über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie Ihre Zustimmung zurückziehen können, finden Sie in unserer Hinweise zum Datenschutz.
Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenerfassung durch Google Analytics zu.
Sind Sie mit der Annahme dieser Cookies einverstanden?
Alle Cookies akzeptieren
Alle Cookies ablehnen