Erstellen Sie in 5 Minuten einen Chatbot mit KI.

Erstellen Sie in 5 Minuten einen Chatbot mit KI.

May 6, 2024
Share
Author: Nick Ning

đŸ€– Das Zeitalter der KI: Wie Chatbots den Kundensupport revolutionieren

Wir betreten das Zeitalter der KI und erleben eine Transformation in der Art und Weise, wie wir den Kundensupport und Code generieren. Von Deep Learning ĂŒber Large Language Models (LLMs) bis hin zu generativer KI hat KI die Macht, fast alles zu transformieren. KI war jedoch nicht immer so allgegenwĂ€rtig. Die ersten KI-Tools hatten erhebliche EinschrĂ€nkungen, und die ersten Chatbots waren beispielsweise regelbasiert, was bedeutet, dass sie auf vordefinierten Regeln oder Skripten basierten. Dies beschrĂ€nkte ihre KapazitĂ€t erheblich auf das, was ihnen zugefĂŒhrt wurde.

đŸ€– Die Evolution von Chatbots

KI-basierte Chatbots haben seitdem einen langen Weg zurĂŒckgelegt. Sie nutzen Fortschritte in den FĂ€higkeiten des maschinellen Lernens und des Deep Learnings, um das VerstĂ€ndnis natĂŒrlicher Sprache zu verbessern. Mit der EinfĂŒhrung von LLMs erleben wir eine neue Evolution. Large Language Models verwenden massive Datenmengen und eine Kombination aus Deep-Learning-Algorithmen, neuronalen Netzen und Techniken der natĂŒrlichen Sprachverarbeitung, um menschenĂ€hnliche Antworten auf Anfragen zu generieren.

đŸ€– Watson X Assistant: Eine Conversational AI-Plattform

Lassen Sie uns zeigen, worĂŒber wir sprechen, mit Watson X Assistant, einer Conversational AI-Plattform, die entwickelt wurde, um AI-basierte Chatbots zu erstellen und bereitzustellen. Mit der EinfĂŒhrung von generativer KI arbeitet Watson X Assistant daran, Benutzererfahrungen zu transformieren und intelligentere, menschenĂ€hnliche Antworten zu liefern.

đŸ€– Nutzung von Neural Seek mit Watson X Assistant

Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie Neural Seek nutzen können, ein Suchsystem fĂŒr die natĂŒrliche Sprachgenerierung, das mit Watson X Assistant integriert wird. ZunĂ€chst mĂŒssen wir Watson X Discovery einrichten, wo unsere Daten gespeichert werden. Lassen Sie uns als Beispiel Roboterstaubsauger-HandbĂŒcher verwenden und in "Verbessern und Anpassen" gehen, um es zu testen.

đŸ€– Verbesserung unserer Antworten mit Neural Seek

Lassen Sie uns fragen: "Wie wechsle ich den Filter?" Die Antwort, die wir erhalten, ist nicht großartig, also versuchen wir, eine andere Frage zu stellen: "Wie oft sollte ich das Wischtuch wechseln?" Diesmal beantwortet es die gestellte Frage ĂŒberhaupt nicht. Um unsere Antworten zu verbessern, richten wir Neural Seek ein, um mit Discovery und Assistant zu arbeiten.

đŸ€– Einrichten von Neural Seek

Jetzt gehen wir zur Seite der Ersteinrichtung, um unsere Erweiterung weiter zu optimieren. Wir haben bereits die anfĂ€nglichen Informationen hier vorausgefĂŒllt, wie worĂŒber wir sprechen, und wir haben uns auch mit Watson Discovery verbunden. Dann kam in der "Über"-Sektion dieser Absatz von selbst. In "Anpassen" sehen wir im Wesentlichen, wie es aussehen sollte und ob wir uns neuere oder Ă€ltere Dokumente ansehen sollten.

đŸ€– Generieren von Fragen mit Q&A

Jetzt werden in Q&A tatsÀchlich alle unsere Dokumente betrachtet und es werden einige Fragen generiert, um unsere Aktionen in Watson X Assistant zu starten. Es sagt also, dass wir basierend auf diesen Daten denken, dass die Leute diese Fragen stellen werden.

đŸ€– Integration von Neural Seek mit Watson X Assistant

Klicken Sie jetzt auf die Registerkarte "Integrieren". Merken Sie sich hierbei Ihren API-SchlĂŒssel und laden Sie Ihre benutzerdefinierte Open-API-Datei herunter. Öffnen Sie nun die Integrationsseite in Watson X Assistant und klicken Sie auf "Benutzerdefinierte Erweiterung erstellen". Befolgen Sie die Schritte, um Ihre Open-API-Datei zu importieren, und klicken Sie auf "Fertig". Scrollen Sie nun nach unten und klicken Sie auf "HinzufĂŒgen" auf Ihrem Neural Seek-Kachel, um die Erweiterung hinzuzufĂŒgen. Befolgen Sie die Schritte, um die Authentifizierung fĂŒr Neural Seek einzurichten. FĂŒr den Authentifizierungstyp stellen Sie sicher, dass er auf API-SchlĂŒssel-Authentifizierung eingestellt ist und fĂŒgen Sie Ihren Neural Seek-API-SchlĂŒssel aus frĂŒher in das angegebene Feld ein. Klicken Sie auf "Fertigstellen".

đŸ€– HinzufĂŒgen von Neural Seek zu unserem Dialog

Jetzt, da wir unsere Neural Seek-Erweiterung eingerichtet haben, fĂŒgen wir sie unserem Dialog hinzu. Erstellen Sie zunĂ€chst eine neue Aktion. Als nĂ€chstes erstellen wir eine Aktion und starten schnell mit einer Vorlage, bevor wir unseren Neural Seek-Starterkit hinzufĂŒgen, den wir gerade generiert haben. Hier sehen Sie unsere Neural Seek-Suchaktion. Wir mĂŒssen sie konfigurieren, damit Sie sehen können, dass sie all diese Informationen fĂŒr uns generiert hat. Wir mĂŒssen unsere Erweiterung bearbeiten, die von uns erstellte Erweiterung auswĂ€hlen und fĂŒr die Operation möchten wir eine Antwort von Neural Seek suchen. FĂŒr Parameter setzen wir "Frage" gleich "Abfragetext". Klicken Sie auf "Anwenden" und speichern Sie dann die Aktion.

đŸ€– Verwendung von Neural Seek zur Verbesserung unserer Antworten

Jetzt möchten wir zu "Keine Aktion passt" gehen, was bedeutet, dass, wenn wir keine der Phrasen mit etwas ĂŒbereinstimmen können, das wir in Watson X Assistant eingerichtet haben, es zu Neural Seek gehen und diese Antwort fĂŒr uns aus Discovery abrufen wird. Lassen Sie uns den vorausgefĂŒllten Text entfernen, sodass dies im Grunde genommen der "alles andere"-Knoten ist. Gehen Sie nun zu einer Unteraktion und gehen Sie zu Neural Seek-Suche, bevor Sie auf "Anwenden", "Speichern" und "Vorschau" klicken.

đŸ€– Die Kraft der generativen KI

Lassen Sie uns fragen: "Was ist ein X Assistant? Wie wechsle ich den Filter?" Es geht zu Neural Seek und hier sehen Sie die Antwort, die es generiert hat. Um den Filter zu wechseln, öffnen Sie die FiltertĂŒr, entfernen Sie den Filter, indem Sie den Griff greifen, schĂŒtteln Sie Schmutz ab, setzen Sie den Filter wieder ein und schließen Sie die FiltertĂŒr. Ersetzen Sie den Filter alle zwei Monate. Dies ist eine wirklich gute und genaue Antwort.

đŸ€– Fazit

Wie wir gesehen haben, kann Neural Seek Ihren Chatbots helfen, GesprĂ€che genauso gut wie jeder Mensch zu fĂŒhren, und das liegt an seinen generativen KI-FĂ€higkeiten. Um mehr darĂŒber zu erfahren, wie Sie generative KI mit Watson X Assistant nutzen können, besuchen Sie bitte die Watson X Assistant-Seite.

Pros

- KI-basierte Chatbots können den Kundensupport effizienter und effektiver als Menschen bewÀltigen.

- Large Language Models verwenden massive Datenmengen und eine Kombination aus Deep-Learning-Algorithmen, neuronalen Netzen und Techniken der natĂŒrlichen Sprachverarbeitung, um menschenĂ€hnliche Antworten auf Anfragen zu generieren.

- Neural Seek kann dazu beitragen, die Genauigkeit von Chatbot-Antworten zu verbessern.

Cons

- KI-basierte Chatbots können komplexe oder nuancierte Kundenanfragen möglicherweise nicht so gut wie Menschen bewÀltigen.

- Die Verwendung von KI im Kundensupport kann zu einer Entfremdung der Kunden fĂŒhren.

- End -
VOC AI Inc. 8 The Green,Ste A, in the City of Dover County of Kent Zip Code: 19901Copyright © 2023 Shulex Inc. All Rights Reserved. Terms & Conditions ‱ Privacy Policy
This website uses cookies
VOC AI uses cookies to ensure the website works properly, to store some information about your preferences, devices, and past actions. This data is aggregated or statistical, which means that we will not be able to identify you individually. You can find more details about the cookies we use and how to withdraw consent in our Privacy Policy.
We use Google Analytics to improve user experience on our website. By continuing to use our site, you consent to the use of cookies and data collection by Google Analytics.
Are you happy to accept these cookies?
Accept all cookies
Reject all cookies